Kohlestrom ist unverzichtbar!

NAEB 1925 – 8. Dezember 2019

Strom aus Kohle ist das Rückgrat für eine sichere und bezahlbare Stromversorgung. Ohne Kohlestrom steigen die Preise, gehen Arbeitsplätze verloren und die BRD kann vom Ausland erpresst werden: Niederlande und Belgien, Dänemark und Polen im Norden, Frankreich und Schweiz, Österreich und Tschechien im Süden. Die Bundesregierung will aber trotzdem die Kohlekraftwerke stilllegen, um das Weltklima zu retten, während weltweit Woche für Woche ein neues Kohlekraftwerk in Betrieb geht. Mehr lesen

Intelligente Videobildanalyse schützt Unternehmen besser vor Einbrüchen

Bei einem Einbruch schnell reagieren oder diesen sogar komplett verhindern zu können, ist wohl der Wunsch eines jeden. Unternehmen werden dabei unterstützt durch sogenannte intelligente Videobildanalyse-Systeme. Diese Form der Videoüberwachung ermöglicht es, dass ungewöhnliche Ereignisse schnell erkannt und gemeldet werden. Außerdem ist es möglich, diese gezielt aus den Videoaufzeichnungen abzurufen.

Wer ein Unternehmen hat, muss dieses schützen: vor Einbrüchen, vor Spionage oder vor sonstigen Gefahren. Dazu können unter anderem Systeme zur intelligenten Videobildanalyse zum Einsatz kommen. Die Kameras erkennen und melden unvorhergesehene Ereignisse, machen so auf mögliche Bedrohungen aufmerksam und verschaffen dem betroffenen Unternehmen oder den Einsatzkräften mehr Zeit zum Reagieren. Mehr lesen

The View bietet einen Panoramablick und modernste Smart-Home-Technologie

Wer gerne in einer ruhigen Umgebung mit einem hohen Grad an Privatsphäre und dennoch nah am Geschehen lebt, dem bieten die Luxusvillen von „The View“ das passende Zuhause. Umgeben von einer atemberaubenden Landschaft, bietet der Wohnkomplex „The View“ das, was er verspricht: Eine 360 Grad Aussicht direkt auf das Mittelmeer sowie die Bergkette der Sierra Bermeja.

Die 49 Luxusvillen von „The View“ bieten nicht nur einen atemberaubenden Ausblick, sondern erfüllen auch höchste Qualitätsansprüche in puncto Ausstattung, Effizienz und Technik“, sagt Christiane Tiebel, Sales Agent von newEstepona. Mehr lesen

Buchner Haus – Innovativ aus Tradition

Moderner Holzhausbau hat im Mühlviertel eine langjährige Tradition. Holzhaus Buchner steht für diese Mühlviertler Handwerkskunst im Holzhausbau. Mit großer Leidenschaft produziert Buchner Ihr Wunschprodukt. Das projekterfahrene Spezialisten-Team von Holzbaumeister Buchner plant und produziert jedes Holzhaus maßgeschneidert und exklusiv für seine Kunden in Oberösterreich, Niederösterreich, Wien, Salzburg, der Steiermark und ganz Österreich. Weitere Infos zu den innovativen und energiesparenden Holzhäusern aus Oberösterreich (OÖ) von Holzbaumeister Buchner finden Sie ab sofort auch auf: buchner.at Mehr lesen

Bei einer Muskelzerrung sollte nach der PECH-Regel gehandelt werden

Bei einer Muskelzerrung denken die meisten an Sportler, die sich verletzt haben. Doch nicht nur diese können sich zum Beispiel durch fehlendes oder falsches Aufwärmen eine solche zuziehen. Auch jeden anderen kann eine Muskelzerrung treffen, und zwar dann, wenn man eine unnatürliche Bewegung gemacht oder einen Muskel akut überbelastet hat.

Plötzliche, heftige Schmerzen und ertastbare Verhärtungen des Muskels können auf eine Muskelzerrung hindeuten. Darauf weist Prof. Dr. med. Oliver Tobolski hin, ärztlicher Direktor der sportorthopädischen Praxisklinik Sporthomedic in Köln. Am häufigsten zerren sich Patienten Muskeln im Rücken, im Oberschenkel oder in der Wade – nicht nur beim Sport, sondern auch durch unnatürliche Bewegungen oder durch eine Überbelastung des Muskels. „Theoretisch kann man sich aber jeden Skelettmuskel zerren“, so Oliver Tobolski. Mehr lesen

Online Marketing Agentur Niederösterreich & Wien | Cloud Company – jung und dynamisch

Über 2 Milliarden Nutzer weltweit, in Deutschland über 29 Millionen und in Österreich haben bereits 3.7 Millionen Menschen einen Facebookaccount. Die sozialen Netzwerke entwickelten sich in rasanter Geschwindigkeit vom Marketingexoten zum absoluten Muss der modernen Unternehmenskommunikation. Auf diesem Weg verdrängten sie überholte Werbemodelle und bescherten den Early Adoptern großartige Werbeerfolge. Nutzen Sie Ihre Online-Marketing-Potentiale mithilfe unseres Spezialisten-Teams. Die Cloudcompany ist eine Spezialagentur für Online Marketing mit Sitz in Niederösterreich. Wir beraten und unterstützen Sie in drei Bereichen: Traffic generieren, Traffic analysieren und Traffic optimieren. Mehr lesen

WHS unterstützt private Bauherren beim Bau des Eigenheims

Bauen in einer Baugemeinschaft bietet Bauherren zahlreiche Vorteile: Im Vergleich zu Privatleuten, die ihr Eigenheim von einem Bauträger kaufen, können Mitglieder von Baugemeinschaften Kosten sparen und ihr Zuhause individueller gestalten. Doch ein Neubauprojekt ist komplex: Damit während der Bauphase alles glatt läuft, übernehmen die Experten der Wüstenrot Haus- und Städtebau (WHS) die Projektsteuerung für private Baugemeinschaften.

Die Baugemeinschaft bilden, Architektenverträge abschließen, Handwerkerkosten verhandeln, den fertigen Bau abnehmen: Das Bauen in einer Baugemeinschaft bzw. Baugruppe ist sehr komplex. Dennoch entscheiden sich immer mehr Deutsche dazu, ihren Traum vom Eigenheim in einer privaten Baugemeinschaft zu erfüllen. Und das mit gutem Grund: Sie versprechen sich verringerte Gesamtkosten und mehr individuellen Gestaltungsspielraum als beim konventionellen Bau mit einem Bauträger. Zusätzliche stellen viele Städte und Gemeinden Baugrundstücke exklusiv für private Baugemeinschaften zu günstigen Konditionen bereit. Egal, ob in München, Dresden, Karlsruhe, Stuttgart oder Tübingen: Das Bauen in Baugemeinschaften wird immer beliebter. Mehr lesen

Generationenwechsel bei SOFiSTiK abgeschlossen

Oberschleißheim/Nürnberg, 2. Dezember 2019 —- Der Bausoftwarehersteller SOFiSTiK hat den schon vor einiger Zeit eingeläuteten Generationswechsel abgeschlossen: Zum 1. Dezember 2019 haben die beiden Gründer Thomas Fink und Casimir Katz ihre Vorstandsposten abgegeben. Die Leitung des Unternehmens liegt nun ganz bei den Vorständen Frank Deinzer (46) und Stefan Maly (42). Beide sind Bauingenieure. Fink und Katz bleiben nach wie vor Aktionäre des Unternehmens, das seit 1. Januar 2019 zu 51% zum Mensch und Maschine Konzern gehört. Mehr lesen

Darum ist es wichtig, vor einer Veräußerung den Immobilienwert zu kennen

Wer seine Wohnung oder sein Haus verkaufen will, sollte herausfinden, wie hoch der optimale Verkaufspreis ist. Andernfalls verschenken die Verkäufer bares Geld. Oder sie riskieren, keinen Käufer zu finden. Der optimale Verkaufspreis wird im Rahmen einer professionellen Wertermittlung herausgefunden. Diese führen auch Immobilienmakler durch.

Immobilienbesitzer, die vor Jahren oder Jahrzehnten eine Wohnung oder ein Haus für einen bestimmten Betrag gekauft haben, können nicht damit rechnen, dass sie ihre Immobilie zum selben Preis an einen neuen Besitzer veräußern können. Darauf weist jetzt Stefan Sagraloff hin, Geschäftsführer von Immopartner. „Schließlich kann es sein, dass sich die Gegend, in der die Immobilie liegt, zu einem Trendviertel entwickelt hat“, so Stefan Sagraloff. Dann sei es durchaus möglich, einen höheren Verkaufspreis zu erzielen als damals. Es könne aber auch das Gegenteil der Fall sein und die Immobilie hat an Wert verloren. Zu einer Wertsteigerung oder -minderung trägt aber nicht nur die Entwicklung der Lage bei, sondern auch andere Faktoren können ausschlaggebend hierfür sein – wie zum Beispiel der Zustand oder das Alter der Immobilie. Mehr lesen

Babys erster Brei – so wird das Selberkochen ein Kinderspiel

Wer Babybrei selbst macht, weiß was drin steckt

Je nach Entwicklungstempo zeigt ein Baby, wann es bereit für den ersten Brei ist. Es gibt den Eltern dann deutliche Zeichen: Zum Bespiel greift es nach Lebensmitteln am Familientisch oder beginnt, vom Löffel zu essen. Gemäß des Ernährungsplans des Forschungsinstituts für Kinderernährung Dortmund (FKE) wird empfohlen, zwischen dem 5. und 7. Lebensmonat mit der ersten Breimahlzeit zu starten . Industrielle Beikost aus dem Gläschen ist unter strengen Richtlinien hergestellt, was die Zusammensetzung und Inhaltsstoffe betrifft. Wer den Brei zu Hause kocht, muss selbst darauf achten, dass das Baby alle nötigen Nährstoffe bekommt. Aber keine Sorge, die eigene Breiherstellung ist einfacher als viele denken. Und sie lohnt sich: Selbstgekochtes schmeckt den Kleinen oftmals besser, da die Zutaten ganz frisch sind und noch das volle Aroma enthalten. Allergien oder Unverträglichkeiten lassen sich durch die eigene Zubereitung besser kontrollieren. Je nach Geschmack kann man den kleinen Feinschmeckern ganz individuell ihren Lieblingsbrei zusammenstellen. Mehr lesen