FFTIN Tierheimsponsoring: Wie findet man im Tierheim den passenden Hund?

Wie voll die Tierheime sind, bemerkt FFTIN Tierheimsponsoring unmittelbar. Qualitatives Tierfutter wird mehr denn je benötigt. Nicht nur der Zulauf durch die nach der Pandemie abgegebenen Haustiere haben die Plätze belegt. Auch der bedauerlicherweise regelmäßige Platzmangel durch die Ferien macht sich bemerkbar. Wer nicht auf einen Rassehund von einem Züchter angewiesen ist, sollte sich daher überlegen, einen Hund aus dem Tierheim zu nehmen. Doch wie kann man in einem Heim den für sich passenden Hund finden? FFTIN gibt einige Ratschläge dazu. Mehr lesen

MMC Berlin 2024 – Mega Manga Convention * Berlin, 18.-20.05.2024 Fontanehaus * Märkisches Viertel

Vom 18. bis 20.05. wird Berlin wieder zur Hauptstadt für alle Manga-Fans: Die MMC – Mega
Manga Convention Berlin öffnet bereits zum 11. Mal ihre Pforten im Fontane-Haus
(Wilhelmsruher Damm 142c, 13439 Berlin-Reinickendorf).

Im Mittelpunkt stehen die insbesondere bei Jugendlichen sehr beliebten Themen Manga, Anime und Cosplay. Die Begriffe sind weiter im Trend und stehen für japanische Comics (Mangas), für japanische
Zeichentrickfilme (Anime) und Cosplay (costume play), das kreative Verkleiden nach Charakteren aus den japanischen Serien. Zum 10. Mal hat es der gemeinnützige Verein MMC-Berlin e.V. als Veranstalter geschafft, ein abwechslungsreiches Programm für alle Facetten der Fans der modernen japanischen Comic-, Anime- und Cosplay-Kultur zusammenzustellen. Mehr lesen

Wann waren Sie das letzte Mal unschuldig auf der Flucht?

Weiterer vertiefender Stoff auf
https://www.dzig.de/Wann-waren-Sie-das-letzte-Mal-unschuldig-auf-der-Flucht

Ein Vorwort

Die Umerziehung des deutschen Volkes ist gelungen! Meine ich die seit 1945 oder die seit 1918? Oder gehe ich zurück in die Zeit von Goethe und Schiller, die schon damals ihren Unwillen bekundeten, der so fatal an das erinnert, was wir heute beobachten?

Hat sich etwas geändert? Oder ist die Realität einfach nur so, wie jeder Einzelne sie wahrnimmt und gestaltet? Ich habe für mich vor zwanzig Jahren entschieden, nicht auszuwandern, nachdem ich bereits in Spanien gearbeitet hatte. Ich bin Jahrgang 1953. Mehr lesen

In Ukraine und Russland mehr hören, mehr fühlen und mehr sehen: Liebe

Links zu Quellen auf
https://www.dzg.one/In-Ukraine-und-Russland-mehr-hoeren_mehr-fuehlen-und-mehr-sehen_Liebe

Auf Deutsch: Interview with Maria Lelyanova – Linguistin, Übersetzerin und Augenzeugin im Donbass
17. Februar 2023 | franconian.bike
Ich hatte bereits zum zweiten Mal die Möglichkeit, mit Mascha zu sprechen. Ihre Geschichte seit dem Interview mit John Dougan ist interessant und widerspricht dem, was man in den westlichen Medien über den Ukrainekrieg zu hören bekommt. Mascha ist seit August 2022 mehrfach im Donbass gewesen, hauptsächlich, um humanitäre Hilfe zu leisten.

011: Maria Lelyanova (Donations für Mashas projects)
https://www.buymeacoffee.com/Lelyanova
012: Mashas telegram channel
https://t.me/MashaLelyanova
Mehr lesen

Joana Cotar: Was stimmt mit euch nicht?

Quellen auf
https://www.dzg.one/Joana-Cotar_Was-stimmt-mit-euch-nicht

Vorwort: Frau Cotar ignoriert die jahrzehntelange Umerziehung seit dem Krieg in 1914 und die dadurch entstandene Gedankenkontrolle durch Politiker, Manager und Journalisten. Laufend treten vermeintliche „Experten“ auf, die jeden Wahnwitz bemänteln, während denkende Menschen die Propagandalügen entlarven und dafür auf jede nur erdenkliche Weise bekämpft werden. Die AfD selbst ist gesteuerte und kontrollierte Opposition auf Dummenfang. Mehr lesen

Wer den Schaden hat, spottet jeder Beschreibung

Ergänzender Stoff befindet sich auf
https://www.dzg.one/Wer-den-Schaden-hat_spottet-jeder-Beschreibung

Wenn Robert Habeck sein Ministeramt niederlegt, bleibt er immer noch ein Grüner.

Steht der Bauer auf dem Mist,
bleibt der Kanzler, wo er ist!
Kommt er endlich runter,
geht die Welt nicht unter!
Robert Habeck war zu feige,
mutig von dem Schiff zu steige.
pol. Emik-Wurst, Hans

Alexander Raue zitiert ein russisches Video in deutscher Sprache, das gerade viral geht.

Russische Bauern kommen mit Traktoren – Eskalation an Grenze?
10. Januar 2024 | Vermietertagebuch – Alexander Raue
Die russischen Bauern kommen mit ihren Traktoren nach Deutschland, um die deutschen Bauern bei ihren Protesten zu unterstützen. Und das, obwohl unsere Aussenministerin Baerbock Russland den Krieg erklärt hatte. Wird das Ganze an der Grenze eskalieren?
Mehr lesen

BRD: Afrikaner haben Grundrechte und Bundesbürger haben Bürgerrechte. Wer findet den Fehler?

Links zu den Quellenangaben auf
https://www.dzg.one/BRD_Afrikaner-haben-Grundrechte-und-Bundesbuerger-haben-Buergerrechte_Wer-findet-den-Fehler

5. Juni 2021 | Deutsche Kartoffel

5. Juni 2021 | RASSISMUS-KAMPAGNE – Bundeszentrale verhöhnt Deutsche als „Kartoffeln“

instagram.com/saymyname_bpb
Kaum zu glauben: Weiße Deutsche werden hier als „Kartoffeln“ wahrgenommen, die – weil sie sich ihres Rassismus nicht entledigen können – bestenfalls den Status einer „Süßkartoffel“ erreichen können. Allerdings, so heißt es weiter, kann nicht jeder eine „Süßkartoffel“ werden, sondern „nur jene, die sich mit ihren eigenen Privilegien auseinandersetzen und sich Kritik von Betroffenen zu Herzen nehmen“. Das sei „ganz und gar nicht einfach“, aber „unabdingbar“, um „in einer gerechten und inklusiven Gesellschaft“ zu leben. Klartext: Weiße Deutsche, die das nicht tun, sind „Kartoffeln“ – und keine Verbündeten im Kampf gegen Rassismus! Mehr lesen

Helfen nach der Flut: Warum falsche Entscheidungen besser sind als gar keine

Wissenswertes über das Jammertal auf
https://www.dzg.one/Helfen-nach-der-Flut_Warum-falsche-Entscheidungen-besser-sind-als-gar-keine

Zwischen Remagen und Niederbreisig befanden sich zwei Rheinwiesenlager, in denen deutsche Soldaten dem Tod durch Verhungern und Verdursten, Krankheiten und Erfrieren in regennasser Kleidung ohne jeglichen Schutz ausgesetzt waren. Die Namensgebung ist ein Hinweis auf die Fruchtbarkeit der Felder: Goldene Meile.

8. Mai 2022 | Peter Haisenko: Führt Russland einen Vernichtungskrieg gegen die Ukraine?
Buchauszug: In „Eisenhower’s Todeslagern“ – Ein Angehöriger des US-Wachpersonals erinnert sich.
Bauen und Graben ist dort ziemlich heikel, weil kein Mensch mehr weiß, wo überall auf den ehemaligen Lagergeländen Lebende und Sterbende im Erdreich „verschwanden“. Der Bau eines Kernkraftwerkes auf dem Gelände der Kiesgrube wurde wegen der Trinkwasserrechte verhindert. Das Rheinwasser fließt nämlich unterirdisch durch den Kies, wird dadurch gereinigt und versorgt anschließend Sinzig und Bad Breisig mit Trinkwasser. Abgepumpt wird es in ausreichender Entfernung vom Rhein. Über die energetische und geschmackliche Qualität kann man sich unterhalten. Quellwasser oder Tiefbrunnen sind etwas anderes. Mehr lesen

Dr. Klaus Miehling: Die Aktualität des Kommunismus

Link zur Rezension
https://www.dzg.one/Die-Aktualitaet-des-Kommunismus

Als ich die ersten Hinweise auf diese drei Bände sah, war ich aufgrund des Titels skeptisch: Da schienen fundamentalistische Christen am Werk zu sein, die den baldigen Weltuntergang ankündigen. Nachdem aber der von mir hochgeschätzte Ökonom Markus Krall die Bände empfahl und darauf hinwies, dass es eigentlich um den Kommunismus gehe, habe ich sie bestellt – und es nicht bereut.

Zwar lag ich mit dem christlichen Hintergrund nicht ganz falsch, doch Bibelzitate enthält das Werk nicht. Die Autoren sind im Exil lebende chinesische Historiker und Wissenschaftler, die aus verständlichen Gründen anonym bleiben. Ab und zu ist statt von „Gott“ auch von „Gottheiten“ die Rede, so dass der eine oder andere Autor einer polytheistischen Religion angehören dürfte, und das Religiöse bleibt diffus. Der Teufel jedenfalls, so die grundlegende Ansicht, bediene sich des Kommunismus, um die Welt zu beherrschen und die Menschheit zu zerstören. Mehr lesen

Warum jegliche Opposition sinnfrei ist

Vertiefender Stoff auf
https://www.dzg.one/Warum-jegliche-Opposition-sinnfrei-ist

Es gibt viele Holzwege für noch mehr Desinformanten und Torwächter. Denn ein Gedränge auf dem Holzweg würde auffallen. Wer sein eigenes Leben verantwortungsvoll lebt, braucht keine Leitfiguren als Motivationshilfe für ein rechtschaffenes und wahrhaftiges Leben.

In einem Land, in dem Fachleute sämtliche Aufgaben fachgerecht erfüllen, ist ein politisches Schmierentheater samt Parteien und Wahlen überflüssig. „Teile und herrsche!“ ist keine Option mehr. Über wen sollten die Fachleute herrschen, während sie ihre Aufgaben erfüllen? Sie werden bezahlt und bestreiten so ihren Lebensunterhalt. Daher entfällt auch jeglicher Bedarf, sympathische Leitfiguren oder „Helden“ zu haben, zu denen Menschen aufblicken können. Mehr lesen