Syntax: Sophie Westphal leitet Marketing in Europa

Weinheim, 29. Juli 2020 —- Sophie Westphal ist neue Leiterin Marketing Europa beim IT-Dienstleister Syntax. In dieser Position verantwortet sie unter anderem die Bereiche Leadgenerierung, Digital-Kampagnen, Event, PR/Kommunikation und Brand Building.

In ihrer neuen Position unterstützt sie den Wachstumskurs von Syntax sowie den Ausbau des Cloud-Geschäfts mit der Entwicklung und Implementierung neuer Marketing- und Kommunikationsstrategien. Zudem möchte sie durch nachhaltiges Brand Building die Markenbekanntheit von Syntax mit gezielten Maßnahmen in den Bereichen Digital, PR und Event verstärken sowie die Positionierung des Unternehmens als führender Multi-Cloud-Anbieter weiter schärfen. Sie berichtet direkt an den CEO Europe von Syntax, Ralf Sürken. Mehr lesen

Landtagsfraktion der Grünen zu Besuch bei collaboration Factory: Austausch über Start-up-Förderung in Bayern

– collaboration Factory besticht durch Innovationskraft, Start-up-Flair, Bodenständigkeit und hohen Frauenanteil

– Namhafte Kunden und zahlreiche Auszeichnungen belegen steilen Aufstieg

München, 29.07. 2020 —- Katharina Schulze, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im bayerischen Landtag, und Stephanie Schuhknecht, Sprecherin für Start-ups und Gründerszene der Bündnis 90/Die Grünen-Fraktion in Bayern, haben collaboration Factory besucht, um über die Rahmenbedingungen für Start-ups im Freistaat zu sprechen. Dazu kamen die beiden Politikerinnen am 20. Juli ins Münchner Büro des Anbieters von Projekt- und Collaboration-Management-Software. Sie wollten konkret in Erfahrung bringen, welche Voraussetzungen Start-ups benötigen, um in Bayern erfolgreich zu wachsen, und welche Rahmenbedingungen die Politik setzen kann, um Gründer künftig noch besser zu unterstützen. collaboration Factory lieferte als sehr erfolgreiches Start-up und Finalist des deutschen Gründerpreises 2019 wertvolle Praxiseindrücke. Mehr lesen

Netmore und Warth & Klein Grant Thornton gehen Partnerschaft im Geschäftsbereich 5G in Deutschland ein

München, 29.07.2020 —- Die deutsche Netmore GmbH und Warth & Klein Grant Thornton werden fortan partnerschaftlich zusammenarbeiten, um Unternehmen bei der Implementierung und bei dem Ausbau privater 5G-Netze in Deutschland ganzheitlich zu unterstützen. Warth & Klein Grant Thornton ist eines der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen in Deutschland und wird ein strategisch wichtiger Partner für die Geschäftsaktivitäten von Netmore im deutschen 5G-Markt sein. Mehr lesen

Auf dem richtigen Weg Richtung S/4HANA? Kostenloses Whitepaper von Syntax hilft Unternehmen bei Zieldefinition und Transformationsplanung

Weinheim, 21. Juli 2020 —- Der IT-Dienstleister Syntax hat ein neues Whitepaper veröffentlicht, das Unternehmen konkrete Tipps liefert, wie sie die S/4HANA-Transformation richtig vorbereiten – für einen reibungslosen Umstieg und maximale Wertschöpfung.

Mit S/4HANA sind strategische Weichenstellungen verbunden, die großen Einfluss auf Prozesse und Organisationsstrukturen haben. Von ihnen hängt ab, ob Unternehmen das enorme Potenzial von S/4HANA vollständig ausschöpfen können.

Das Whitepaper kann unter https://syntax-systems.com/slt.php?t=pg4bzi.2367mnt kostenlos heruntergeladen werden. Mehr lesen

mayato und SAS: Partnerschaft für besten Kundenservice

Heidelberg, 16. Juli 2020 — SAS, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), hat mayato in sein SAS Reseller Acceleration Program aufgenommen. Im Rahmen des Programms wird der langjährige SAS Partner ausgewählte Kunden in der DACH-Region individuell betreuen – und sie bei der Digitalisierung unterstützen. mayato bringt umfassende Erfahrung in der Prozess- und Technologieberatung mit und deckt dabei sämtliche Branchen ab – von Unternehmen aus der Fertigung über die öffentliche Verwaltung bis hin zum Gesundheitswesen. Mehr lesen

Ausgezeichnete Expertise bei Syntax: Constantin Klein wird Teil des Microsoft Regional Directors Programms

Weinheim, 16. Juli 2020 — Constantin Klein, Global Product Lead Microsoft beim IT-Dienstleister Syntax, ist in das Microsoft Regional Directors (RD)-Programm aufgenommen worden. Microsoft ernannte Klein außerdem zum elften Mal in Folge zum Most Valuable Professional (MVP). Mit dieser Auszeichnung ehrt das Softwareunternehmen seit über 20 Jahren herausragende Community Leaders, die sich durch ein überdurchschnittlich hohes Engagement und langjährige Expertise hervorheben. Die Aufnahme in das RD-Programm, dem weltweit nur circa 200 Personen angehören, unterstreicht die auch im globalen Vergleich hohe Microsoft-Kompetenz von Syntax. Mehr lesen

Syntax und CLAAS beim SAP Industrie 4 Now Forum am 21. Juli 2020: Keynote „Standortübergreifende Prozess- und Systemharmonisierung mit SAP MES“

Weinheim, 15. Juli 2020 —- Der IT-Dienstleister Syntax und der Landmaschinenhersteller CLAAS halten am 21. Juli von 12:00 bis 12:30 Uhr im Rahmen des digitalen SAP Industrie 4 Now Forums eine Keynote, die sich mit der Implementierung von SAP MES auseinandersetzt. Nach der Vorstellung des gemeinsamen Projekts stellen sich die Referenten in einem anschließenden Q&A weiterführenden Fragen.

Zusammen mit Syntax hat CLAAS seine IT-Landschaft in der Produktion auf SAP MES umgestellt, um sämtliche Prozessdaten vollumfänglich nutzen zu können und so neben der Effizienz auch die Gesamtqualität in der Produktion zu erhöhen. Das neue System liefert Ingenieuren und Werkern schnell und unkompliziert alle relevanten Informationen und bietet unter anderem verbesserte Benutzeroberflächen für eine leichtere Bedienung, eine optimierte Einbindung von Arbeitsanweisungen und automatisierte Prüfungen. Mehr lesen

Netmore gründet deutsche Tochtergesellschaft und setzt internationalen Erfolgskurs fort

München, 09.07.2020 — Die Netmore Group, Spezialist für IoT und private 5G-Netze, setzt ihren internationalen Erfolgs- und Expansionskurs fort und unterhält mit der Netmore GmbH ab sofort eine eigene Tochtergesellschaft in Deutschland. Aufgabe der Münchner Niederlassung ist die gezielte Unterstützung des deutschen Mittelstands aller Branchen beim Aufbau und Ausbau privat gehosteter 5G-Netze, sogenannter Campusnetze. Als lokale Kommunikationsplattformen sind diese ein wesentlicher Treiber der digitalen Transformation. Mehr lesen

SAS schützt Bienen mit Advanced Analytics und Machine Learning vor dem Aussterben

Heidelberg, 2. Juli 2020 — SAS, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), wirkt in gleich drei innovativen Projekten zur Rettung vom Aussterben bedrohter Bienenpopulationen aktiv mit. Zum Einsatz kommen dafür Technologien rund um das Internet of Things (IoT), Machine Learning und Visual Analytics.

In allen Projekten geht es darum, die Lebensbedingungen der Bienen zu verbessern. Das ist nicht nur für die Bienen selbst wichtig, sondern wirkt sich auch direkt auf die Bestäubung von Pflanzen und damit auf die Lebensmittelversorgung aus. In einem ersten Projekt haben Wissenschaftler bei SAS eine Methode entwickelt, um den Zustand von Bienenstöcken über akustische Daten und Machine-Learning-Algorithmen in Echtzeit und ohne äußeren Eingriff zu verfolgen. Zudem arbeitet SAS zusammen mit der Appalachian State University am World Bee Count, um Populationsdaten der weltweiten Bienenbestände zu visualisieren. Und die Gewinner eines SAS Hackathons haben einen Weg gefunden, die Kommunikation von Bienen mithilfe von Machine Learning zu entschlüsseln. Mehr lesen

Analysten-Update: SAS als führender Anbieter für Risikomanagement, Retail Planning und Marketing eingestuft

Heidelberg, 1. Juli 2020 — SAS, einer der weltweit führenden Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), wird von führenden Analystenhäusern in verschiedenen Kategorien als „Leader“ eingestuft.

Chartis: Credit Risk Solutions

Chartis bewertet SAS im RiskTech Quadrant als „Category Leader“ in seinem Report und attestiert dem Unternehmen eine umfassende Unterstützung von Banken bei jedem Schritt der Erstellung von Risikomodellen für die Kreditvergabe. Mit SAS entwickeln und nutzen sie statistische Modelle, SAS Model Risk Management dient als Model-Governance-Plattform der Verwaltung, Analyse und Optimierung von Modellen und unterstützt Organisationen so beim Erfüllen von offiziellen Richtlinien wie CECL und IFRS19. Mehr lesen