Warum leugnet die Bundespolitik die Vorzüge von Erdgasautos?

Quellen und Links: https://www.dz-g.ru/Warum-leugnet-die-Bundespolitik-die-Vorzuege-von-Erdgasautos

Saubere Luft für Alle: Benzin-Pkws mit Erdgas oder Stadtgas antreiben
Personenkraftwagen mit Erdgas und Stadtgas als Brennstoff spielen bei jeder Abgasdiskussion in Ballungsräumen ihre Vorzüge aus, doch Elektroautos verlagern die Abgase nur in Dampfkraftwerke. Aktuelle Braunkohle- und Steinkohlekraftwerke sind schon seit Jahrzehnten keine „Dreckschleudern“ mehr, auch wenn diese Falschmeldung immer wieder gerne verbreitet wird. Mehr lesen

Maximal 55 Prozent Ökostrom können eingespeist werden: Die Grenzen des Wachstums

Sämtliche Links zu den Quellen und weitere Grafiken befinden sich in diesem Artikel:
https://www.dzig.de/Oekostrom_Die-Grenzen-des-Wachstums

Der Stromverbraucherschutz NAEB e.V. weist die technische Unsinnigkeit von Ökostrom = Fakepower nach. Da es keine Stromwende geben kann und eine Energiewende erst recht nicht, sind sämtliche Themen aus diesem Kontext einfach unsinnig.
www.NAEB.tv & www.NAEB.info

Die 45-Prozent-Regel
Für eine stabile Netzbetriebssituation müssen permanent 45% (Faustformel) der anstehenden Leistung aus großen Synchrongeneratoren kommen (rotierende Massen). Diese müssen außerdem in einem Leistungsbereich hoher Regelgeschwindigkeit arbeiten, der je nach Bauart und Typ bei 30 – 80% der Nennleistung liegt (*). Sturm Xavier hat den Windmüllern volle Taschen gebracht und die Regel bestätigt. Mehr lesen

Deutsches Institut für Servicequalität testete im Auftrag von n-tv

Mehr Geld im Portemonnaie haben nur die, die sich auch kümmern. Und so ist es auch gar nicht verwunderlich, dass in den meisten deutschen Haushalten richtig viel Geld verschenkt wird.
Der Energieanbieterwechseldienst eSave übernimmt für die Verbraucher die zeitaufwendige und nervenaufreibende Suche nach Energieanbietern. Im April 2019 erreichte eSave in einem Langzeittest von Stiftung Warentest das hervorragende Ergebnis „sehr empfehlenswert“. Zwischen August und November 2019 gab es eine erneute Leistungsprüfung, die vom Nachrichtensender n-tv in Auftrag gegeben und vom Deutschen Institut für Servicequalität durchgeführt wurde. Auf Platz 1 landete der Wechseldienstanbieter eSave. Mehr lesen

Schmidinger 2020 – Fenster und Wintergarten Schmidinger aus Linz-Oberösterreich

Die Spezialisten der Firma Schmidinger realisieren Ihre individuelle Oase der Ruhe und Entspannung,
die Sie gleichermaßen im Winter wie im Sommer nutzen können. Doch die umfassende Schmidinger-Servicewelt geht weit über die individuelle Plaung und maßgeschneiderte Errichtung von Wohlfühlwintergärten hinaus. Schmidinger ist auch im Jahr 2020 Ihr Fullservice-Spezialist für Fenster, Türen & Zubehör, Verglasungen,Terrassenüberdachungen und Wohnraumerweiterungen. Informieren Sie sich jetzt direkt online über das breitgefächerte Leistungsportfolio von der Firma Schmidinger in Gramastetten. Mehr lesen

Energiewende: immer mehr Verbote

NAEB 2001 am 5. Januar 2020

Die heimlichen Gewinner der vermeintlichen Energiewende sind Behörden, die sich wie Kraken ausbreiten, mehr Steuern und Abgaben fordern und Freiheiten aller immer mehr einschränken.

Paragrafendschungel
Wie viele Gesetze gibt es, um die Energiewende durchzusetzen, die allein auf dem Glauben basiert, durch das Einsparen von Kohlendioxid das Klima schützen zu können? Sind 1936 Seiten noch ein dtv-Taschenbuch? So umfangreich war die 15. Auflage vom 8. Dezember 2017 zum Energierecht. [2] Mit dem gerade verabschiedeten Klimapaket der Bundesregierung kommen vermutlich einige Hundert Seiten hinzu. Mehr lesen

Das Beste aus der Natur für ein nachhaltiges Wohngefühl! – Holzbau von Buchner ist einfach top in Oberösterreich (OÖ)

Beim Holzhausbau sollte man nichts dem Zufall überlassen. Buchner aus Oberösterreich (OÖ) hat sich auf den ökologischen Holzbau spezialisiert. Buchner baut nachhaltige Wohnlösungen aus Holz, die ganz nach dem Gedanken der Energieeffizienz gestaltet werden. Neben der Holzhauserrichtung rückt der Hausumbau mit Holz immer mehr ins Zentrum. Steigende Preise für Grundstücke machen Hausumbauten und Aufstockungen attraktiv. Holz ist diesbezüglich aufgrund seiner hervorragenden statischen Eigenschaften sehr gut einsetzbar. Als einer der führenden Holzbaumeister steht Buchner von der Holzhausplanung über die Vorfertigung der Holzbauelemente im Werk bis zur Holzhauserrichtung für Spitzenqualität und Bodenständigkeit. Gerade im Heimatbundesland OÖ gilt Buchner als Holzhausbauspezialist, der im Rahmen unterschiedlicher Projekte zeigen konnte, dass Handwerk und technisches Knowhow perfekte Voraussetzungen sind, um sich den Traum vom eigenen Holzhaus zu erfüllen. Sowohl als Holzhaushersteller als auch als Zimmerei reicht der Aktionsradius von Buchner weit über die Grenzen von Oberösterreich hinaus. Mehr lesen

Qio erweitert Anlagenpark

Qio vermietet mobile Heizzentralen mit Wärmeleistungen von 24 kW, 150 kW, 350 kW und 600 kW in erstklassiger Qualität mit individuellem und kompetentem Service. Damit unterstützt Qio vor allem das SHK-Handwerk dabei, Übergangszeiträume bei der Sanierung, Erneuerung, Umbau oder Reparatur von Heizungsanlagen professionell zu überbrücken.

„Wir entwickeln unseren Anlagenpark konsequent bedarfs- und nachfrageorientiert weiter. Ab sofort ermöglichen uns mehr als 75 Heizzentralen, den unterschiedlichsten Kundenanforderungen kurz- oder langfristig Rechnung zu tragen“, erzählt Geschäftsführer Christian Hahn stolz und fügt hinzu: „Unsere Heizzentralen sind nicht nur brandneu gefertigt, sondern auch für den alltäglichen Einsatz optimiert. Denn komplett digitalisiert bieten sie höchste Transparenz und Sicherheit im Anlagenbetrieb. Über das eigene Monitoring-Portal QioLive haben unsere Kunden ihre Anlage immer und überall im Blick. Über das integrierte Berichtsmanagement werden sie detailliert zum Betrieb informiert. So sind Qio-Kunden in der Lage, auf präzise benannte Abweichungen vom Regelbetrieb schnell zu reagieren. Und das alles ohne Mehrkosten. Zudem sind persönlicher Service, technische Betreuung und regelmäßige Wartung bei Qio Anspruch und Wirklich zugleich.“ Mehr lesen

Doppelt so teurer Strom, bald auch Heizung und Kraftstoffe teurer durch Emissionshandel!

NAEB 1923

Nach dem Strom sollen jetzt auch die Brennstoffe für Heizungen und Kraftfahrzeuge Jahr für Jahr durch staatliche Abgaben steigen als Anreiz, weniger Kohlenstoffdioxid (CO2) zu emittieren. Ob dies erreicht wird, ist ungewiss. Gewiss ist nur eine schmerzliche Kostensteigerung.

Es werden Grundbedürfnisse besteuert, die jeder Bürger nutzt. Ein Wechsel zu Wärmepumpen und Elektroautos ist weitaus teurer als die Zahlung der zusätzlichen staatlichen Abgaben. Das Ziel des vorliegenden Gesetzentwurfes dürfte daher überhaupt nicht erreicht werden. Mehr lesen

Viessmann Österreich geht auch in Zukunft den Weg der Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Innovation

Seit vielen Jahren ist das Unternehmen Viessmann (im Internet vertreten unter www.viessmann.at) hier Vorreiter, reicht die Leistungsspanne der Anlagen doch von 1,5 bis hinauf zu 120.000 Kilowatt. Mit dieser Bandbreite lassen sich sämtliche Energieträger in sämtlichen Bereichen mühelos abdecken. Möglich ist das nur, weil Viessmann auf technische Methoden zurückgreift, die es erlauben, die benötigten Energien absolut effizient zu nutzen. Das hat den unschätzbaren Vorteil, gleichzeitig auch die Ressourcen zu schonen. Ein wertvoller Beitrag zu den Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Ob in Sachen Heizen oder Kühlen: Die Anlagen, die Viessmann entwickelt hat, sind auf dem allerneuesten Stand. Und das ist seit langem so, weswegen die Firma in der Branche führend ist. Kühl- und Heizsysteme sind auf effiziente und damit sparsame Nutzung ausgelegt, was natürlich genau im Sinne der Kunden ist. Immerhin geht es ja auch um bares Geld. Im Bereich Industriesysteme versorgt das Unternehmen seine Kunden mit schadstoffreduzierter Energie. Die Versorgungs- und Betriebssicherheit kann Viessmann dabei für die eingesetzten Anlagen durchgängig sichern. Jetzt kostenlose und unverbindliche Fachberatung anfragen! Mehr lesen

Die Strompreise steigen kräftig weiter

NAEB 1922 am 27. Oktober 2019

Die Umlage nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) steigt ab 2020 um fünf Prozent; die Reduktion von 2019 wurde damit wieder aufgehoben. Gleichzeitig werden noch die Netzgebühren erhöht. Die Kostenspirale wird sich durch die von der Bundesregierung zusätzlich ausgelösten Kosteneffekte schneller drehen. Der Abstand des deutschen Strompreises zum Rest der Welt nimmt zu. Deutschland wird zum Weltmeister der Strompreise aufsteigen.

Die Bundesregierung und die Altparteien im Bundestag wollen zur „Klimarettung“
– die Kernkraftwerke abschalten
– die Kohlekraftwerke schließen
– die Emissionen von Kohlenstoffdioxid (CO2) mit 10 – 25 Euro pro Tonne belasten
– die Wind- und Solarstromerzeugung verdreifachen
– Treibstoff und Heizgas mit Ökostrom erzeugen
– vermehrt Wärmepumpen zum Heizen einsetzen
– mehr Autos mit Elektroantrieb auf die Straße bringen
Nur die AfD widersetzt sich nach Kräften diesen Bestrebungen. Mehr lesen