Neuheit bei Eyelaser: Behandlung von Alterssichtigkeit durch allerneueste Augenlaser-Technologie aus dem Hause Schwind

Eine präzise und sorgfältige Planung des Eingriffs ist das A und O für alle Behandlungserfolge: EyeLaser in Wien, Linz und Zürich setzt im Kampf gegen die Alterssichtigkeit auf die allerneueste Augenlaser-Technologie mit einzigartig breitem Anwendungsspektrum von Technologieführer Schwind. Mit dem Schwind CAM Modul PresbyMAX helfen die renommierten Augenlaser-Chirurgen von Eyelaser.at und Eyelaser.ch alterssichtigen Patienten, deren Akkommodationsfähigkeit eingeschränkt ist, in allen Entfernungen gut zu sehen. Das Modul PresbyMAX® wurde für bi-asphärische, multifokale Ablationsprofile konzipiert. Es lassen sich Presbyopiepatienten mit Emmetropie, Myopie, Hyperopie und Astigmatismus behandeln. Wissenschaftliche Publikationen dokumentieren den sehr großen Erfolg des neuartigen Verfahrens. Mehr lesen

Skoliose bei jungen Patienten: Folgeschäden wirksam vermeiden

In der Wachstumsphase passiert es häufig, dass sich die Wirbelsäule s-förmig verbiegt. In jungen Jahren verursachen diese Skoliosen meist noch keine Beschwerden, was sich allerdings mit zunehmendem Alter ändern kann. Es kann beispielsweise zu Muskelverspannungen, starken Rückenschmerzen oder zur Einengung der Brust- oder Bauchorgane kommen. Deshalb haben sich die Ärzte in der Praxisklinik SPORTHOMEDIC in Köln zum Ziel gesetzt, die jungen Patienten der besten Therapie zuzuführen, um mittel- und langfristig weitere Schäden zu verhindern. Mehr lesen

Wenn das Knie nicht mehr rund läuft

Es gibt zahlreiche Anzeichen, die auf einen Knorpelschaden im Kniegelenk hindeuten können. Treten Schmerzen beim Laufen und Treppensteigen auf, kommt ein Knacken und Knirschen im Gelenk hinzu und fällt es schwer, nach dem Schlafen oder langem Sitzen wieder in den Tritt zu kommen? Knorpelschäden sollten frühzeitig entdeckt und untersucht werden, damit eine spezifische Behandlung eingeleitet werden kann. Die Ärzte in der sportorthopädischen Praxisklinik SPORTHOMEDIC in Köln sind spezialisiert auf die Diagnose sowie die konservative und operative Therapie von Knieproblemen. Mehr lesen

SCHWIND ATOS ist die allerneueste Femtolaser-Generation | Augenlasern lassen bei Eyelaser.at & Eyelaser.ch

Die neueste Generation des SCHWIND ATOS Femtosekundenlasers ermöglicht minimalinvasive Lentikelextraktion mit SmartSight und Flapkreation bei der FemtoLASIK. Die Kombination von hochinnovativer Augenlaser-Technologie und modernstem Gerätedesign sorgt für Sicherheit und Präzision in der refraktiven Augen-Chirurgie bei Eyelaser.at & Eyelaser.ch! Die Hauptvorteile der neuen Augenlaser-Technologie sind:

– intelligentes Eyetracking & Zyklotorsionskompensation
– präzise Behandlung dank passgenauer Zentrierung
– Komfort für das Auge durch gekrümmtes Kontaktelement
– Gewebeschonend durch optimierte Lentikelgeometrie
– große Flapdurchmesser durch ein ausgefeiltes Kontaktglasdesign
– kompakte und anwendungsfreundliche Augenlaser-Technik, die sich flexibel einsetzen lässt Mehr lesen

Fußpflege ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung der Gesundheit.

Die richtige Fußpflege belebt und pflegt nicht nur unsere müden Füße, pflegt die Haut, Nägel oder entfernt überschüssige Hornhaut. Vielmehr handelt es sich um ein ganzheitlich verstandenes Erlebnis für Körper und Seele. Während der 45 minütigen Behandlung erfahren Ihre Füsse eine wohltuende Pflege, samt Bad, aber auch die Seele begibt sich auf eine Reise, denn aufgrund der gemütlichen Inneneinrichtung, aber auch aufgrund der Zuwendung steht der Klient in der Mitte des Wirkens. Mir scheint von einer großen Bedeutung zu sein, dass jeder Besucher die Praxis glücklich und zufrieden verlässt. Sie können in der Behandlungszeit eine Wellness Reise antreten, was in diser angespannten Corona Zeit einen hohen Stellenwert hat. Unesere Praxis im Internet.
Praxisauftritt Facebook Mehr lesen

Dreivierteltote Organspender und hirntote Gesetzgeber

Eine Fülle von Quellen auf
https://www.dzig.de/Dreivierteltote-Organspender-und-hirntote-Gesetzgeber

Der tödliche Apnoetest
Dr. med. Regina Breul & Silvia Matthies
Das Interview führte Silvia Matthies mit Professor Cicero Galli Coimbra, MD, PHD, Lehrbeauftragter Professor für Neurologie und Neurowissenschaften, Landesuniversität Sao Paulo – UNIFESP, Brasilien am Rande des Kongresses „Signs of life“, der am 19. Februar 2009 in Rom statt fand. Wissenschaftler aus aller Welt stellten das Hirntodkonzept in Frage. Mehr lesen

Das wissenschaftliche Phantom ansteckender Viren

Dies ist die Einleitung von https://www.dz-g.ru/Zusammenhang-zwischen-5G-und-Lungenkrankheiten

3. Juli 2020 | Führende Corona-Forscher geben zu, dass sie keinen wissenschaftlichen Beweis für die Existenz eines Virus haben!

Dies sind zwei außergewöhnlich gute und abgerundete Abhandlungen, die ich so noch nirgendwo sonst gelesen habe:

13. Februar 2021 | Herbert Ludwig: Das Virus ist ein Phantom – Es gibt keinen Nachweis seiner Existenz

16. Juli 2020 | Herbert Ludwig: Die „Wissenschaft“ vom Virus, das einfach nicht nachzuweisen ist Mehr lesen

Aevum Bestattungen Gmbh – Modernes Bestattungsunternehmen für Wien & Niederösterreich!

Wenn in der Familie ein Todesfall eintritt, befindet man sich meist in einer Ausnahmesituation. Aevum Bestattung Wien ist Ihr kompetenter Ansprechpartner in der Region Wien-Niederösterreich für Bestattungen. Wir sind Ihre vertrauensvolle Trauerbegleitung. Wenn man einen lieben Menschen verliert, ob nun überraschend oder doch mit dem Wissen, dass der Tod im Kommen war, ändert sich plötzlich die ganze Lebenssituation. Wir sind da, um Ihnen in dieser schweren Zeit beizustehen. Bei uns sind Sie in guten Händen. Die wichtigsten Informationen zu AEVUM Bestattungen finden Sie ab sofort auch hier: https://www.bestattung-aevum.at/ Mehr lesen

Chronische Rückenschmerzen im Alter

Werden chronische Rückenschmerzen beim Stehen oder beim Gehen schlimmer, dann deutet dies häufig auf eine Spinalkanalstenose hin. Die Ursache sind meist degenerative Veränderungen während des Alterungsprozesses. In der sportorthopädischen Praxisklinik SPORTHOMEDIC in Köln verhelfen die Ärzte ihren Patienten mit der entsprechenden Therapie zur Schmerzlinderung.

Bei einer Spinalkanalstenose, auch genannt Spinalstenose, ist der Kanal in der Wirbelsäule verengt, durch den das Rückenmark verläuft. Der dadurch entstehende Druck auf Rückenmark, Blutgefäße und Nerven verursacht Schmerzen und kann sogar zu bleibenden Schädigungen an den Nerven führen. Im persönlichen Gespräch und mit einer körperlichen Untersuchung stellen die Ärzte bei SPORTHOMEDIC die Diagnose. Mittels Röntgen, CT oder MRT können sie zusätzlich das Ausmaß der Spinalkanalstenose ermitteln. Mehr lesen

Trigonum Dentale Technologie: Das Online-Labor für Kronen, Brücken und teleskopierenden Zahnersatz

Modernste Technologie, Präzision in Reinkultur und ein perfektes Zusammenspiel von Zahnarzt, Patient und Labor: Das neu gegründete Unternehmen Trigonum Dentale Technologie im bayerischen Waltenhofen sorgt auf allen Ebenen für das berühmte strahlende Lächeln. Und zwar genau deshalb, weil man hier nicht nur aus einem über 20-jährigen Erfahrungsschatz schöpft, sondern auch eine ganzheitliche Lebensphilosophie zugrunde legt – eben das „Trigonum-Prinzip“.

Spezialisiert ist Trigonum auf hochästhetische Zirkonkronen und Zirkonbrücken (auch für Implantate) sowie auf teleskopierenden Zahnersatz. Das Ganze selbstverständlich auch nach digitaler Abdrucknahme durch einen Interoralscanner und durchweg in einem verlässlichen Prozess, der Zahnarzt wie Patient dank eines konkreten Ablaufprotokolls ein exaktes Timing zur Terminvergabe zusichert. Ebenfalls ein großes Plus stellt der Online-Kostenvoranschlagsrechner dar, mit dem an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr ein exakter Kostenvoranschlag für die auszuführenden Arbeiten erstellt werden kann. Mehr lesen